aprilscherz

gestern nacht habe ich gebetet: lieber gott, bitte, lass meine familie verschwinden. (so, wie kevin allein zuhause^^) und jetzt bin ich schon länger wach und niemand ist im haus. keine menschenseele. ich glaube, da erlaubt sich gott ein aprilscherz mit mir... *lol*
1.4.09 10:29


hmm

war eben autofahren... es ist toll. wenn ich über felder und länder fahre und wind aus der ferne rieche, in fremde winde meine funken streue... und ich einfach davon träume: uf u dervo...

und dann komm ich heim und gehe auf einen blog und höre dieses schöne lied... es bricht mir fast das herz, nei es zerreisst mich und ich kann nichts dagegen tun. weil alles so ist, wie es ist und ich nicht kämpfen will und kann und muss... mit einem lachen ist es einfach einfacher.

wenn du lachst... hol mer d stärne vom himu... bring mi furt vo hie... wit wät eifach eso wiiiiit wäg, wies geit....


 

1.4.09 15:26


böks

heute nacht habe ich geträumt, dass jemand hinter simone, irina und mir her ist. es war ein mann und wir waren in einer wohnung. und dann plötzlich in meinem haus. und er wollte wie ein verrückter unsere pulsadern aufschlitzen... ich verstand nicht wieso, doch wir drei waren auf der flucht. irina und ich flüchteten ins gästezimmer nach dem simone dem typen eines in die eier trat. doch irgendwie kam sie nicht und irina und ich hatten brutal angst. irgendwie wuch ich dann auf, schweissgebadet um halb fünf. super. das schlimme war, dass ich mich in der position befand, in der ich mich versteckte und so habe ich lange gar nicht gecheckt, was eigentlich geht. so lag ich eine halbe stunde wach mit licht an, denn immer wenn ich die augen schloss, kamen diese bilder wieder.

irgendwann war dann sechs und ich stand auf. auf gehts zur ma besprechung. sie verlief still, wie immer. ich habe erst 2 von vier kapiteln. ich hab das gefühl, ich packe das nicht. vorallem nicht mit meiner sprache. so ein scheiss. wenn ich nciht schreiben müsste, dann würde ich deutsch hassen.

naja, später ging ich in den mediamarkt und suchte die cd von the subways. der verkäufer sagte, dass ich grosses glück hätte, wenn sie noch da sei. ich suchte bei rock und alternative und heavy.... alles. doch ich fand ncihts. war echt deprimiert. dann ging ich zum pop und wollte noch in ein album der stereophonics reinhören, und sterbe fast an einem herzanfall: im stapel der stereophonics war die letzte cd von the subways. jeah! hahc, der sound ist wunderbar. schon noch komisch. wenn man mir vor vier jahren gesagt hätte, dass ich bald gerne rock höre, dann hätte ich laut gelacht. naja.

aber diese ma macht mir sorgen. ich muss noch jemand finden, der mir das mal probleliest... -.- und dann muss ich noch maturalektüretitel haben f¨ür morgen und ich habe keinen schimmer. so ein scheiss! und das beste kommt zum schluss: ich muss heute zu den tamilen gehen. die tochter hat geburtstag. ich habe null hunger auf gemüse und scharf. buää... und ich habe kopfschmerzen, weil ich heute eine stunde in die sonne schauen musste während dem fussballspielen. also ja fussball, was die jungs da zeigten war einfach schlecht. naja. auch egal. 

ich tue, was ich in solchen situationen immer tue: 

nichts und mich beklagen.

danke.

2.4.09 18:06


hmm

ich rieche sehr stark nach tamilischem essen. mein bauch ist hagelvoll mit tamilischem food. war ausgesprochen fein. ich sass am tisch mit einer 15järhigen, deren name drei mal so lang ist wie meiner und die kurzversion ist sino. toll. ich ass so gedankenverloren vor mich hin, gonoss die leichte schärfe und kotzte schier beim anblick, wieviel noch auf dem teller liegt. aber es war fein. zugegeben, ich habe nicht ganz alles gegessen. "häsch en fründ?" (peng!) nei. und du? "nei, leider nid --- willsch du en fründ?" (peng!) ehm... kei ahnig. es wäri scho schön, aber erstens het me mit dene männer immer vil problem und zweitens i ha no nie erläbt, dass eine mich toll hätt gfunde. " jä und hesch scho mal eine ghaa?" - en chindsgifründ oder so öppis. aber woni mir de arm ha broche bi oisem erschte date ufem chindsgiplatz bim blade, isches fertig gsii. " ou, mega härt. " - jo scho. aber mittlerwile hani en überwunde. hesch du scho en fründ gha? "nei. nööd." - aha. hmmm aber hätisch gärn eine? " mängisch scho. aber ich han näbe de schuel nid eso vil ziit für en fründ." -schtimmt. ziit brucht me jo au no. " wenn möchtisch du hürote?" - öhm... kei ahnig, irgendwenn, weni e bruef han oder so. der weni e maa han. "aha. gäll, aber wenn medizin studiersch, denne lohnt s sich gar nümme zum hürote, wil bsis fertig bisch mit schtudiere, bisch scho alt. gäll?" - (häää, wie kommt die jetzt auf medizin?) hmm. guet möglich. aber weisch, do musch der keini sprge mache. ich dänke, weisch du bisch sone hübschi und e nätti, du wirsch sicher en guete maa becho. "hmm. meinsch?" jo scho! "oke.."

wow. und das mit einer 15jährigen. shiiid, da habe ich nicht schlecht gestaunt. naja. mein bauch ist zu voll. ich bräuchte jetzt noch ein starker schnaps. stattdessen habe ich den krampf in beiden schienbeinen. ich muss jetzt runter und magnesium nehmen. sonst halte ich das nicht mehr aus. und dann gehts ab in die heia. 

 

hier noch zwei songs, die mich zum weinen bringen. ja, das brauch ich jetzt.


2.4.09 23:52


seit tagen habe ich keine kraft, um irgendetwas zu tun. ich bin müde und unbrauchbar. die ganze zeit könnte ich im bett leigen, musik hören, oder nachdenken... keine kraft. und es ist mir egal. total egal. und alles was mir nicht egal ist, macht mich nur traurig. irgendwie habe ich es so satt. doch ich habe keine kraft, irgendetwa szu ändern. alles ist immer so gleich. im prinzip sollte ich ein riesen stress haben, weil ich meine ma noch nicht fertig habe. doch das habe ich nicht. es ist mir egal. sehr egal sogar. doch kaum nehme ich mir vor, etwas zu schreiben, bin ich blockiert. ich finde keine wörter. es ist zum kotzen. irgendwie werde ich nach und nach passiv. und dann irgendwann mache ich die augen auf, bin in einem altersheim und frage mich, ob das wirklich alles war. haha. es ist einfach shcrecklich. und es ist mir egal. egal egal egal. ich schwebe im luftlosen raum. irgendetwas hält mich fest hier. doch es ist mir egal. hmm.

 


3.4.09 17:28


niemals

ich hätte wenigstens gerne ein telefon.

 

3.4.09 17:31


to doobiedoobiedoo

so, da ich jetzt endlich ferien habe, kann der stress ja mal beginnen... habe mir ein schönes plänchen gemacht und ich will mindestens 50% davon erreichen. (ich bin der ehrgeizigste und unminimalistischste mensch auf ganz planet earth. jay!)

-wc reinigen (im schutzanzug mit dem hochdruckreiniger. gestern war es total versch*****, ich verstehe nicht, wieso mein dad so ein essgestörter mensch ist und seit jahren abführende medis nimmt und sooo viel frisst. echt, das verstehe ich nicht. naja. das wird nicht das einzige in meinem leben bleiben.)

-couverts basteln.

-alte kleider aus dem schrank ausmisten und nachher ganz erschreckt verstellen, dass ich dann gar nicht so viel habe, was aber nichts macht, da ich sowieso immer die gleichen anziehe! ja!)

- staubsaugen. (zum glück habe ich so viele dinge am boden liegen, sonst würde man die dreckschicht sehen^^)

-geos in den keller bringen. (anspruchsvollster punkt ever...)

- schulmaterial versorgen (ich habe ja ferien!!!)

- die auswahl meiner gedichte, die ich in der ma verwende festlegen. ich will 6 nehmen. 3 vor fry und drei nach fry...

- und zu guter letzt: am abend ist partytime... mal sehen, was da so auf mich zu kommt. freue mich jedenfalls sehr.

und ich habe ein verschissener muskelkater in den beinen und im bauch... diese doofen kraftübungen im soprtunterricht. sollte man verbieten^^ o, ich bin so faul. *schäm* ich trinke jetzt erst mal kaffee und dusche gemütlich und dann schauen wir mal, was sich da noch machen lässt... *chill*

et non, je ne regrette rien...


4.4.09 09:32


laaaaaaaaaaangweilig!

das leben hat eine gewisse langeweile.

man verliebt sich, um sich wieder zu entlieben.

man lernt, um dann wieder zu vergessen.

man arbeitet, um dann wieder geld aus zu geben.

man lebt, um dann irgendwann zu sterben.

man steht auf, um irgendwann ins bett zu gehen.

man geht weg, um dann irgendwann wieder zurück zu kommen.

man liest bücher, und dann sind sie fertig.

man züchtet pflanzen, hat freude, dann sterben sie und das wars.

 

irgendwie sind wir alle so scheiss vergänglich, unsere zeit ist sooo wenig und irgendwie ist das leben langweilig. 

aber hallo? ich bin noch frisch und jung! und dumm! also ey, was geht???

4.4.09 18:50


strawberry blond

You're the matador and I'm the bull.
You're the brass keyhole I fit into.
You're the wind and I am the weathervane.
You're the strawberry blonde and I'm the gray.
You're the light and I am the firefly.
You're the star and I am black as sky.

Tell me, yeah, sing your song for my lonely soul!
Tell me (tell me) you sing your song for my lonely soul!

If we find the light and turn into.. ourselves,
they will hunt us down like animals.
In the morning clouds will cover you,
oh well.
In the afternoon the sun is yours.
Find a lie deep inside your heart.

Tell me, yeah, sing your song for my lonely soul!
Tell me (tell me) you sing your song for my lonely soul!
Stroke by stroke, you fill my empty soul with kind.
Tell me, yeah, sing your song for my lonely soul!
Tell me (tell me) you sing your song for my lonely soul!
Tell me (tell me) sing your song for my lonely soul, my lonely soul!
Tell me (tell me) you sing your song for my lonely soul, my lonely soul!

You're the wind and I am the weathervane.
You're the strawberry blonde and I'm the gray, the gray.

You're the star and I am black as sky.

You're the star and I am black as sky.

You're the star and I am black as sky.

You're the star and I am black as sky.

 

ich kann nur sagen: es tut mir leid. es tut mir so was von leid. wirklich leid.

5.4.09 00:41


without you I'm nothing

Strange infatuation seems to grace the evening tide.
I'll take it by your side.
Such imagination seems to help the feeling slide.
I'll take it by your side.
Instant correlation sucks and breeds a pack of lies.
I'll take it by your side.
Oversaturation curls the skin and tans the hide.
I'll take it by your side.

tick - tock
tick - tick - tick - tick - tick - tock

I'm unclean, a libertine
And every time you vent your spleen,
I seem to lose the power of speech,
Your slipping slowly from my reach.
You grow me like an evergreen,
You never see the lonely me at all

I...
Take the plan, spin it sideways.
I...
Fall.
Without you, I'm Nothing.
Without you, I'm nothing.
Without you, I'm nothing.
Take the plan, spin it sideways.
Without you, I'm nothing at all.


5.4.09 12:25


hmm

you don't know my name

irgendwie kann ich mich momentan nur in liedern fassen.

you don't know my name

'm a bitch, i'm a lover

you're the strawberry blonde and i'm the grey

happy ending

insomnia

since you've been gone

tell me that you're happy now

if i ain't got you

i don't care

she's one to make her happy , one to make her sad

how come you don't call me?

fallin

girls and boys

if it makes you happy

 

song to say goodbye.

 

5.4.09 22:15


juhu

endlich ferien! haha!

so, heute ist ein schöner tag. leider ist er schon fortgeschrittener, als es mir lieb ist. naja. 

später muss ich zum zahnarzt, das gefällt mir garnicht. weil ich begonnen habe, kaffe zu trinken, habe ich jetzt karies und das weg machen tut weh. scheisse. aua. naja, ich werde es hoffentlich überleben. 

danach werden sonnenblumen gesäht und danach ma geschrieben. hmm... muss mir noch ein wochenplan machen, damit ich sie bis ende woche fertig habe. buääää. ich habe schiss. 

ja am abend ist dann vku und nachher gehts noch zu reh, singstar abend, hat sie gesagt. naja. mal sehen. wird sicher lustig... ich hoffe sunny und frudi sind auch da... und ein bisschen würde es mich freuen, wenn ich noobdy sehen würde, weil ich nähmlich ein problem habe mit meinem lieben peterchen, aber das ist ja jetzt was anderes. frau und komputer^^ nene, ich tschegge es schon ein bisschen, aber nicht genug. jeah. er will ja informatik studieren... so ein freak. er wollte als ma ein game programmieren, doch keiner der lehrer war kompetent genug, um zu verstehen,w as noobdy da macht. tja, sachen gibts. 

naja, item. und das wird spät, dh morgen wird auch ein doofer tag. naja. macht nichts. vielleicht gehts abends noch an ein konzert. aber nur, wenn ich ne million finde auf der strasse. buää. 

juhui, jedenfalls habe ich freude, dass jetzt sommer ist. oder ja, frühlingsanfang. 

 

6.4.09 10:55


hihihi

ich habe den zahnarzt überlebt. unkraut vergeht nicht!

so und jetzt an die arbeit... liegestuhl holen, ananassaft aus der kühle holen, beine hoch, sonnenbrille auf und chill...

so muss es sein.

6.4.09 14:37


hmm

war ein schöner, unsinniger abend. leider etwas spät, muss morgen um neun raus... naja, auch egal. morgen ist morgen. ja. 

leider sang man dieses lied beim singstar, das machte mich irgendwie wehmütig, es löst so viel aus in mir. naja. scheissegal. hmm. 

hm.

7.4.09 00:52


schon wieder ma

hach... heute ist so schönes wetter und doch muss ich ma arbeiten... irgendwie habe ich keinen bock und ich weiss haarbegaun, dass ich nicht daran arbeiten werde. also ja, ich schaffe es tatsächlich, einen ganzen nachmittag vor den peter zu sitzen und am ende kommt nichts raus... ganz grosses kino, echt. ich glaube, heute ist chillexen am rhein angesagt... das wäre es jetzt voll... hmm... mal sehen...

hmm... vorhin in der fahrstunde wars echt toll... mir ist der motor nicht abverreckt und ich habe nichts schlimmes getan... ausser einmal fast eine alte frau über den haufen gefahren, aber die lief auch einfach wie ein besoffenes rebhuhn über die strasse... tstststs... sie sagte, dass ich nächste stunde so eine prüfungsvorbereitungsstunde haben werde. uuuui, da bin ich etwas nervös. aber egal, mein motto ist ganz einfach: shut up and drive. genau.

ach ja, und wenn ich die ma fertig habe, möchte ich den urlaub im herbst planen. meine fam geht getrennt in dei ferien. sit ja was neues. mein dad und mein bruder gehen eine woche italien, mam und meine schwestern kommen eine wohce später nach. und ich, ich fahre gernicht mit. aber die frage ist, wohin ich will und mit wem. also ja, gerne würde ich alleine reisen, doch das lassen sie mich wahrscheinlich nicht... würde aber sicher noch spass machen. so ein interrailticket und dann quer durch europa, das wäre toll. ich kenne leute in paris, deutschland und holland. das wäre abartig geil. hmm.

erst ma schreiben madame. oke >.< 

so, ich mach jetzt siesta und dann schaue ich, was ich danach mach =) (so was faules wie mich gibt es nur ein mal!)

7.4.09 13:13


tief.unten

mein hip hop herz ist neu erwacht. fiva mc... ich liebe die beats und ich mag ihre stimme... <3

 

hmm... hmmm... hmmmm...*snif*

ich hatte eben ein telefon. erst kam so eine kleine gedämmte stimme: haaaalo? leeeena? ich hab gedacht, jetzt killt mich ein psychopath durchs telefon. aber nix war, kein killergamspielender amokläufer war am telefon: es war suny. als ich ihre stimme hörte, dachte ich, da ist was im busch... sie sprach über dies und jenes und dann plötzlich brach es heraus: sie kam ins schlafzimmer ihrer eltern und naja, ihr könnts euch ja denken.... die arme sunny war ganz geschockt und ich war mal wieder echt eine gute freundin, ich lag unter dem tisch vor lachen. naja. jedenfalls erzählte ich mein erlebnis damit und dann hatten wir beide mal gut gelacht. es war so lustig. oh mann. also, das ist mir echt nur einmal passiert. wenn ich mal ein mann habe (weiss noch nicht, wie ich das mal anstellen soll...) und dann noch das glück habe ein kind (drei saugoofen^^) von ihm zu haben, dann werde ich ein schild basteln auf dem steht:

"mami und papi kämpfen gegen das monster unter dem bett: bitte nich stören kiddies!"

und dann werde ich ein fernseher daneben stellen mit jedemenge süssigkeiten oder für wenn sie älter sind dann halt eine hunderternote. dann gibts soche für alle parteien peinliche situationen nicht. so, das ist pädagogik à la madame lena.

aber echt, diese beats hängens mir voll an... diese helium mikey mouse stimmchen und dieses geräusch, welches sich anhört, wie eine geige, aber keine ist. 

ich tue, was ich in solchen situationen immer tue: einen whiskey trinken, nichts tun und mich beklagen.

so geht das!

7.4.09 23:04


-.-

oh mannomann. jetzt war ich den ganzen nachmittag weg. und mein bauch ist voll schokoladenkuchen. und jetzt muss ich gleich wieder los für den vku. das ist schrecklich... ich will schlafen. ich hab kopfweh und mir ist schlecht. böks. ich will nicht. naja, whatever, ich hoffe, dass ich meine letzten sekunden nicht im vku verbringen muss, sonder erst noch heil wieder heim komme und endlich schlafen kann...

oh nein, dann muss ich ma schreiben. so ein scheiss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

*heul*heul*heul*

8.4.09 18:44


insomnia

soundtrack des abends:

placebo - drag

subways - with you

the almost - drive there now

soundtrack des lebens:

jill scott - insomnia


8.4.09 21:25


omg

bitte den vorigen eintrag löschen: was ich jetzt erlebe, erlebe ich nur einmal.

irgendwie hab ich in meinem posteingang rumgestöbert und ein bisschen rumgelesen. da plötzlich killt meine mam die sicherung: licht ist weg. oh. romatisch. irgendwie juli mit wenn du lachst auf der startseite und das beginnt zu laufen. ich schaue so nach draussen, denn mein zimmer ist hell erleuchtet, aber irgendwie gibts vor meinem fenster normal kein licht. und was sehe ich: der mond scheind. er ist total rund und er ist so verschleiert hinter den wolken. oh, wie ist das schön. dazu noch diese schöne lied und ... 

irgendwie beginnt sich das karusell zu drehen... immer mehr und immer schneller... alles was war kommt mir hoch und ich fühle einen kloss in meinem hals. es darf nicht wahr sein. es heisst, zeit heilt wunden, doch das stimmt nicht. man vergisst nur. und das leider zu langsam. ich kann nicht vergessen. einfach nicht. und pünktlich zum liedende geht das licht wieder an...

das leben geht weiter. jetzt muss eine packung tempo her. 

zum glück ist dieser augenblick einmalig. 


8.4.09 21:35


böks

unsinnigste erfindung des jehrtausends:

msn.

eine schrecklich unsinnvolle zeitverschwendung. 

aber es tat gut, mal unter gleichgesinnten sich über rap zu unterhalten

das macht laune

aber der typ ist so komisch

und ich könnte sunny killen, dass sie ihm einfach meine adi gegeben hat. also wirklich.... bin empört... sie weiss haargenau, dass ich das jetzt am wenigsten gebrauchen kann. -.- frau hat immer nur probleme mit mann. das leben ist hart und ungerecht und am ende stirbt man noch. 

seis drum.

gute nacht welt.

irgendwie habe ich lust diese worte auf meiner zunge vergehen zu lassen:

leck mich am arsch.

 

- fühlt sich toll an, was?

goodnight. 

ein gutenacht song für alls marsmenschen hier auf planet earth:

(extra für euch herausgesucht! (mensch was bin ich blöd, wenn ich an eine wand rede.))


 

8.4.09 23:54


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de