Ein Sturm...

Etwas fauleres als mich gibt es nicht! (ah doch, obwohl, ich kenne da noch wer, aber das ist sowieso ein faulheits-extremist...hihi...) (man weiss ja hier, dass man mich nicht ernst nehmen kann/darf/soll.- ich tus auch nicht.)

Heute morgen hatte ich eine mail von meiner freundin im posteingang. juhui. sie kam gut in costa rica an. mann, was bin ich froh! so, begann der tag ganz nett. ich verpasste zwar beinahe den zug, weil ich mich so freute und dauernd lachte, anstatt vorwärts machte. naja, auch das hätt ich mir irgendwann verziehen. irgendwann... in besseren zeiten, was, whoever?! (ich habe dich jetzt und hier eingebaut, damit dein selbstwert ein wenig steigt, weil du bist eine tolle frau und wenn es dir hilft, dann bau ich dich in jedem eintrag ein :D) naja, arbeit war mal wieder rumgammeln und so, aber sonst gaaaaanz lustig. Giuseppe ist so ein witzgrind, da war ich dauernd halb am weinen, weil der so lustig ist. und dann kam Matteo und nahm das telefon von Giuseppe ab und sagte: "hallo, ich bin Giuseppe"- Eigentlich wollte er sagen, dass er nicht giuseppe sei. *gröl-wieher-heul*

ja und nach der arbeit kam das wochenende. juhui. erst ging ich zu buttlers. man der laden ist so geil. dort kaufe ich das geschirr für meine erste wohnung. jeah. so toll, ich sags euch. naja, weiter gings dann in die papeterie, wo ich mir eine agenda kaufte. es ist eine andere, als die jahre zuvor und symbolisiert, dass meins chulleben vorbei ist (bald) und es danach weiter geht. juhui. naja, leider stand nicht in der agenda, was ich danach tun werde.... naja. und dann kaufe ich noch so ein geheimnisbuch mit einem frosch, das war so süss, da konnte ich nicht mehr widerstehen. 

naja. ich hatte heute morgen im keith green buch gelesen und da stand was voll krasses. so begann ich mich zu fragen, warum ich eigentlich immer so sauer bin und mich über alles und jeden aufrege, am meisten über mich selbst. ja und so handelte ich den ganzen tag irgendwie unter dieser frage und ich regte mich nicht auf, auch wenn einige (und das sag ich euch) dumme sachen passiert sind. naja.

so, nun gehe ich schlafen und hoffe, dass das pfeifen und schmerzen im meinem ohr endlich aufhört. ich muss morgen näHmlich ins freilichttheater und wenn ich dann antibiotikum nehmen muss, kann ich das vergessen. 

naja, so wünsche ich euch allen einen schönen abend, mal ausnahmsweise in guter laune. 

auch heute mal madsen, weils 1. drausen stürmt und 2. weil ich sebastians füsse hätte anfassen können, als ich am konzert war... mein nachbar hat ihm sein bier gegeben... ja, unser schönes kleines casino ist halt schon noch ein toller schuppen... und 3. weil ich auf droge bin, wie wenn ich diesen song in der endlosschlaufe höre und weiss, dass es keinen sinn hat, ich aber trotzdem immer weitermachen werde, weil ich zu feige bin.

Gute nacht.

24.7.09 22:34
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


on the run. / Website (25.7.09 03:05)
uiui. *freu.
ich musste laecheln. das steigert mein selbstwertgefuehl jetzt enorm. :D

freut mich, dass du n schoenen tag hattest. x) & madsen sind einfach nur genial. <3


on the run. / Website (25.7.09 03:06)
btw. ich heiß alex. :D xD


on the run. / Website (25.7.09 18:33)
life is nothing? life is nothing? *denk..* kP ich komm grad nich drauf. XD ach geht. es gibt vieeele leute, die koennen gut fotographieren, viiiele viele die das wesentlich besser als ich koennen; freut mich aber trotzdem wenn's gefaellt. :D
wie unauffaellig. darauf, dass du dich lena nennst waer ich jetzt gar nich gekommen. xD

nein, leider habe ich madsen noch nicht live gesehen ):


on the run. / Website (26.7.09 12:54)
xD nagut. achso, ja. jetzt weiß ich, welches du meintest. P: gut geschlafen hab ich aber nicht.. ich bin um 2 ins bett gegangen, und lag erst mal bis vier wach und hab musik gehoert. gemuese hab ich nich XD & du? gut geschlafen? P:

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de