keep bleeding.

Ich hab heute mit meiner Freundin telefoniert. Sie hatte einen Abort in der 7 Woche. An und für sich kanns das schon geben, das ist ganz natürlich. Trotzdem nicht einfach zu fassen.Ich machte mir Sorgen, da ich den Eindruck hab, dass sies verdrängt.

Heute Abend kam dann eine Nachricht von meiner Freundin: meine Schwester hat akute Leukämie und ist im Krankenhaus. Peng. Scheisse. Sie ist 30. So schnell gerät die Welt aus den Fugen. 

Und in mir die Frage: wieso Gott, wieso? Der Tod in mir ist ein grässliches Monster. WAs is das Leben? Ich hoffe einfach für mich, dass ich des Suchens nie müde werde.

 

Andrerseits: ich könnte einen potenziellen Mann gefunden haben. Ich weiss noch nicht, wie ich ihn nennen soll. Er ist sensibel, musikalisch, häuslich, halbwegs selbstbewusst, knapp 1.80, sportlich, familienmensch, intelligent, dummerweise erst im 2 Semster von 10. und er hat bereits eine Glatze obwohl er so alt ist wie ich. undundund ABER ich weiss nicht, was er von mir hält. 

 

ich habe nichts gegen das allein sein. Aber die momentane Einsamkeit ist traurig, schmerzhaft, schier unerträglich.

28.3.13 22:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de